Libero-Pendler warten auf den Swiss Pass

Di, 14. Mär. 2017

Viel wurde schon über den Swiss Pass gesagt und geschrieben. Für Leute, die mit dem ÖV unterwegs sind, ist er oft immer noch ein Ärgernis. Die SBB schreiben: «Mit dem Swiss Pass verwalten Sie Ihre Abodaten ganz einfach, und Sie haben Zugriff auf Partnerdienste.» Nur: Der Berner Libero-Tarifverbund als einer dieser Partnerdienste ist auch mehr als eineinhalb Jahre nach deren Einführung immer noch von der kleinen roten Karte ausgeschlossen. Wer heute ein Libero-Abo löst, erhält es entweder «Old School» auf Papier oder auf einem separaten Kärtchen. Nur Lausanne und Genf sind bereits am Swiss Pass angeschlossen. Dass zum Beispiel Bernmobil-Kunden noch nicht mit diesem Pass unterwegs sein können, hat laut deren Sprecher technische Gründe. Erst frühestens im Dezember 2017 soll es das Libero-Abo auf dem Swiss Pass geben. Endlich!

markus.ehinger@bernerbaer.ch

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Veranstaltungen

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote

Trending

1

Meisterfeier 1 Spieler und Spielerfrauen in Feierlaune

Um 16.21 Uhr ist es so weit: Ein zu einem «Lovemobile» umgebauter Lastwagen setzt sich beim Bärengraben in Bewegung. Darauf hüpfen und tanzen die SCBHelden. Am Strassenrand winken und jubeln die Fans. Sie feiern ausgelassen den 15. Meistertitel des SCB. Um 16.52 Uhr ...